Zentrale Veranstaltung zu Astronomietag und „Earth hour“ in der Sternenstadt Fulda

Unter dem Motto „Möge die Nacht mit uns sein“ laden am 30. März rund 200 Sternwarten, Planetarien und Vereine in Deutschland zum Astronomietag ein. Das diesjährige Thema ist die sogenannte „Lichtverschmutzung“ – die schädliche Auswirkung von zu viel Licht auf Mensch und Natur. Die Vereinigung der Sternfreunde e.V. wird darüber zusammen mit dem Sternenpark Rhön in Fulda umfangreich informieren.

Zentrale Veranstaltung zu Astronomietag und „Earth hour“ in der Sternenstadt Fulda weiterlesen

Neue Webseiten zum Astronomietag

Die Webseiten des Astronomietags bedurften nicht nur vom Erscheinungsbild her einer Überarbeitung, auch Änderungen bei der Funktionalität eingebetteter Karten machten einen Relaunch dringend erforderlich. Die neuen Webseiten – diese hier – sind nun auch mobilgerätetauglich und gehen damit pünktlich vor dem diesjährigen Astronomietag an den Start.

Veranstalter-Anmeldung für den Astronomietag 2019 freigeschaltet

Langsam aber sicher rückt der Astronomietag am 30. März 2019 näher, der unter dem Motto „Möge die Nacht mit dir sein – Licht aus, Sterne an!“ stehen wird und die Lichtverschmutzungsproblematik in das Bewußtsein der allgemeinen Öffentlichkeit rücken soll. Ab sofort ist die Online-Anmeldung freigeschaltet, über die Veranstaltungen zum Astronomietag registriert sowie Poster und Infomaterial bestellt werden kann. Die Materialien stehen im Bereich für Veranstalter auch zum Download zur Verfügung.